Gaestebuch          Bali        Reiseerinnerungen            HOME           Reise-Forum 

 

Amed    

 

Ein kleines Fischerdorf war unser letztes Ziel im Nordosten Balis. Wir erreichten es über die Küstenstrasse die sich zwischen dem Meer und dem Vulkan Mt. Augun dahinschlängelt und uns hinter jeder Kurve und Kuppe mit herrlichen Ausblicken auf die Reisterrassen, die schwarzen Klippen und die grausandigen Strände mit den bunten Booten begeisterte.

Amed, Küste  Amed, Küste

Reisterrassen  Reisterrassen

nach oben

Reisterrassen, Bauern

Der Ort ist touristisch fast noch unberührt und wird hauptsächlich von Schnorchel- und Tauchfreaks, wegen seiner intakten und artenreichen Unterwasserwelt besucht. Bereits wenige Meter vom Strand entfernt waren wir von hunderten bunten Fischen in allen möglichen Formen und Arten umringt und schwammen über schillernde Korallen, die nur 1-2 m unter der Wasseroberfläche lagen.

Amed, Unterwasserwelt  Amed, Unterwasserwelt

Amed, Unterwasserwelt Amed, Unterwasserwelt

nach oben

Überraschend war das Angebot an kleinen Hotels und Bungalowanlagen, die mit balinesischer Lebens- und Arbeitsweise unter vielfach deutschsprachigem Management sehr gut geführt sind. 

 

Bungalowanlage Vienna Beach  Bungalowanlage Vienna Beach
 

Es hat sich wieder mal gezeigt, dass man auch abseits der üblichen touristischen Pfade, wunderbare, schöne und bezaubernde Orte finden kann. Amed gehört sicherlich dazu!

 

Amed, Küste  Bali Bier

nach oben

 

Internetadressen:

Vienna Beach

 

Gaestebuch          Bali        Reiseerinnerungen            HOME           Reiseforum