Bangkok              Thailand            Reiseerinnerungen             HOME             Gaestebuch       Reiseforum

 Tuk Tuk     modernes Bangkok     Tuk Tuk

    und Verkehrsmittel    

Bangkok besteht natürlich nicht nur aus pittoresken Märkten, Klongs, kleinen Häusern und Geschäften sondern bietet auch eine wunderschöne Skyline mit seinen vielen, architektonisch vielseitigen Hochhäusern.

Herausragend sind natürlich die beiden größten Wolkenkratzer Thailands der State Tower mit 247 m und das höchste Gebäude, der Bayoke Tower mit 304 m.

Der State Tower ist mit seiner berühmten Skybar, den hervorragenden Restaurants und der 30 m hohen Kuppel der Hot Spot von Bangkok.

 Bilder zum Vergrössern bitte anklicken!
Lebua State Tower  Lebua State Tower  Lebua State Tower
Lebua State Tower  Lebua State Tower  Lebua State Tower

Aber auch der Bayoke Tower hat einiges zu bieten auch wenn er schon etwas in die Jahre gekommen ist. Hier ist das Highlight die drehbare Aussichtsplattform. Besonders zur blauen Stunde und später mit dem Lichtermeer ist es hier fast nicht mehr zu toppen.

Baiyoke Tower  Baiyoke Tower  Baiyoke Tower
Baiyoke Tower  Baiyoke Tower  Baiyoke Tower
top

Auch verkehrsmäßig hat sich Bangkok stark verändert und erstickt fast in seinen Staus, auf den Straßen gibt es oft kein Durchkommen mehr, so dass die Fahrt mit Taxis, Bussen oder Tuk Tuks oft zum Geduldsspiel wird. Andere öffentlichen Verkehrsmittel werden zunehmend wichtiger. Auf dem Wasser verkehren z. B. die unterschiedlichsten öffentlichen Boote. Die einfachen Fähren über den Fluß, die Expressboote und Longtails werden von vielen Thais benutzt, zumal diese preisgünstig sind.

modernes Bangkok  Traffic  modernes Bangkok

Die Skytrain, meist komfortabel auf 18 °C heruntergekühlt wird allerdings zwischenzeitlich auch gut angenommen und hat ein wirklich gutes Streckennetz das weiter ausgebaut wird. Wir sind auch oft damit unterwegs, denn die Entfernungen in Bangkok sind sehr weit.

modernes Bangkok  modernes Bangkok  modernes Bangkok

Seit einigen Jahren gibt es auch ein U-Bahn-Netz, das wir diesmal in Anspruch nahmen. Wie auch in der Skytrain, ist hier alles auf komfortable auf 18 °C (gefühlt) heruntergekühlt. Leider lassen sich Metro und Skytrain nicht mit einem Gesamtnetzticket befahren.

Metro-Bangkok  Metro-Bangkok  Metro-Bangkok
Metro-Bangkok  Metro-Bangkok  Metro-Bangkok
top

Das Schienennetz der Bahn ist zwar zwischen den großen Städten relativ gut ausgebaut, aber im Nahverkehrsbereich eher vernachlässigt, dort ruckelt und zuckelt es auf den krummen Gleisen ganz gewaltig.

Bangkok Railway Station  Bangkok Railway Station  modernes Bangkok
modernes Bangkok  Bangkok Railway Station

Hier noch einige Bilder von der nächtlichen Skyline.

Bangkok bei Nacht  Bangkok bei Nacht  Bangkok bei Nacht

Diese Seite ist nicht vollständig, sondern wird nach und nach ergänzt.

 
Chili      Chili
top

Bangkok              Thailand            Reiseerinnerungen             HOME             Gaestebuch       Reiseforum