Bangkok              Thailand            Reiseerinnerungen             HOME             Gaestebuch       Reiseforum

Topf      Nonthanburi und Töpferinsel     Topf

Wir waren schon viele Male in Bangkok und suchen uns dann immer neue Erkundungstouren aus, die nicht von allen Touristen frequentiert werden. Diesmal ging es mit dem öffentlichen Expressboat Richtung Norden zur Endstation Nonthanburi und dann weiter auf die Töpferinsel Koh Kret.
Die Bootsfahrt alleine ist es schon wert. In der gut einstündigen Fahrt passiert man von der Ablegestelle Sathorn Pier an der Taksin Bridge viele Hauptsehenswürdigkeiten wie z.B. Wat Aurun, Königspalast etc. Es sind mehr als 20 Stops bis man in Nonthanburi ankommt. Je weiter nördlich man fährt umso ländlicher wird es, ausserdem sind kaum mehr Touristen an Bord, das Boot füllt sich an den Haltestellen hautsächlich mit Einheimischen.

 Bilder zum Vergrössern bitte anklicken!
Nonthanburi und Toepferinsel  Nonthanburi und Toepferinsel  Nonthanburi
Nonthanburi und Töpferinsel  Nonthanburi und Töpferinsel  Nonthanburi und Töpferinsel 
 

Nonthanburi die kleine Provinzstadt, gut 20 km nördlich von Bangkok hat sich zwar ein geschäftiges, aber dennoch ruhiges ländliches Ambiente bewahrt. Kaum ist man am Pier angekommen sieht man auch schon das Wahrzeichen, den Clock Tower. Um diesen Platz herum und den angrenzenden Straßen gibt es Thaileben pur, Fahrrad Rikschas und Motoradtaxis warten hier gelassen auf Kundschaft. Natürlich fehlen auch die üblichen Garküchen und sonstige Verkaufsstände nicht. Hier wird allerdings nichts speziell für Touristen angeboten, sondern hier decken die Thais ihren normalen Bedarf mit allen möglichen Waren.

  Nonthanburi   Nonthanburi   Nonthanburi
Nonthanburi  Nonthanburi  Nonthanburi
Nonthanburi  Nonthanburi  Nonthanburi

Unser nächstes Ziel war Koh Kret, eine kleine Insel im Chao-Phraya-Fluß wenige Kilometer von Nonthanburi entfernt. Mit einem sehr flachen Speedboat ging es in ½ stündiger, rasanter Fahrt zu der bekannten Töpferinsel Koh Kret, die ein äußerst beliebtes Ausflugsziel der Thais an Wochenenden ist. Wir waren gottlob unter der Woche da und es war relativ ruhig, außer dass sich auf dem 6 km langen Rundweg Shop an Shop reiht die alle das gleiche Angebot haben.

top
  Koh Kred   Koh Kred   Koh Kred

Auf der Fluss-Insel befinden sich insgesamt sieben kleine Dörfer und sechs kleine Tempel, die durch schmale Straßen miteinander verbunden sind und die man mit Leihrädern erkunden kann. Im Pottery Village kann man den Arbeitsablauf vom Tonklumpen bis zum fertigen Produkt gut beobachten, natürlich werden die Tonwaren auch dort verkauft.

Koh Kred   Koh Kred   Koh Kred
Koh Kred   Koh Kred   Koh Kred

Der interessanteste, größte und schönste Wat ist der über 200 Jahre alte Wat Poramai Yikawat, der direkt am Hauptpier von Ko Kret im Norden der Insel liegt. Die gesamte Wat-Anlage ist in einem sehr gepflegten Zustand und bietet schöne Ausblicke über den Fluß. Genau so sehenswert ist der Wat Phai Lom im südlichen Teil der Insel.

Koh Kred   Koh Kred   Koh Kred

Ein schöner Tagesausflug für alle Bangkok Gestressten, wobei auch der Weg das Ziel ist.

 
 
top
 
Bangkok              Thailand            Reiseerinnerungen             HOME             Gaestebuch       Reiseforum