Gaestebuch          Bangkok            Thailand            Reiseerinnerungen            HOME           Reise-Forum 

Schwimmender Markt Dammnoen Saduak    Orchid

        und Brücke am Kwai

Ein lohnendes Ausflugsziel für großstadtmüde Touristen sind die schwimmenden Märkte von Dammnoen Saduak. Wir erreichten dieses touristische Spektakel in rund 2 stündiger Autofahrt von Bangkok aus. Der Weg führt durch üppigst grüne fruchtbare und wunderschöne Landschaft. Kurz vor dem Ort wurden wir zusammen mit ca. 20 weiteren Busladungen in Longtailboote verfrachtet. 

zum Markt  Schwimmende Märkte

nach oben

Wir hatten eine geführte Privattour und waren dadurch fein raus, nur der Bootsführer unsere Reisebegleiterin und wir teilten uns ein Boot. In schneller, fast halbstündiger Fahrt durch die Kanäle erreichten wir den bekannten Markt.

Schwimmende Märkte  Schwimmende Märkte, Garküche

 Hier war wirklich die Hölle los, hunderte von Booten mit allem Möglichen Gemüsen, Obst, Getier und Gartöpfen beladen schipperten herum und boten ihre Waren feil. Ein sehr farbenprächtiges und exotisches Erlebnis das wir auf keinen Fall missen wollen, trotz der vielen Touristen. Es ist wirklich mehr als sehenswert, ein wahres Highlight. 

nach oben

Schwimmende Märkte  Schwimmende Märkte

Einkauf, Schwimmende Märkte  Schwimmende Märkte

nach oben

Da wir nun schon in der Nähe waren fuhren wir anschließend weiter zur berühmten Brücke am Kwai, dem Sinnbild der Kriegsereignisse von 1945. Wir besichtigten dort mit Schaudern und Entsetzen die rekonstruierte Unterkunftsbaracke der Kriegsgefangenen sowie den Soldatenfriedhof in dem fast 7000 Menschen begraben sind. Wenn man die früheren Ereignisse außer acht lässt, sind die Brücke und die Ufer des Flusses mit ihren schwimmenden Restaurants sehr romantisch und idyllisch anzusehen.

River Kwai Brücke

 

nach oben

Gaestebuch          Bangkok            Thailand            Reiseerinnerungen            HOME          Reiseforum