Nakhon Phanom, Isaan Issan Isaan, am Mekong

Der Isaan

  Nordost-Thailand
 

Der Isaan, der bis auf wenige Orte vom Tourismus noch weitgehend unberührte Nordosten Thailands war diesmal unser Reiseziel.
Das Gebiet entlang des Mekong an der Grenze zu Laos und Kambodscha haben noch nicht viele ausländische Touristen besucht. Der Anteil macht gerade mal 4% aus.
Wir wollten auf alle Fälle zu diesen gehören und uns diese Ecke genauer anschauen. Manche nannten es mutig, denn hier fehlt es beinahe an jeglicher touristischer Infrastruktur, und kaum einer spricht Englisch, aber gerade das reizte uns und wir wurden nicht enttäuscht. Es war eine Reise in eine wunderbare Landschaft mit offenen, freundlichen vom Tourismus noch nicht beeinflussten Menschen, deren gemächliche Lebensweise uns schnell ansteckte.
Wer ein anderes Thailand kennen lernen möchte der sollte unbedingt hierher reisen. Wir waren begeistert von Land und Leuten und werden den Rest des Isaan dann beim nächsten mal auf alle Fälle auch noch erkunden.

 

Allgemein
Allerlei Infos
   
Khon Kaen   ***neu***
geschaeftiges Handelszentrum
Nakhon Phanom
ruhige Provinzhauptstadt
Khong Chiam
Zusammenfluss Mekong Moonriver
Nong Khai
kleine Grenzstadt zu Laos
Khorat  ***neu***
auch Nakhon Ratchasima genannt
Sarnelli House
Hoffnung für HIV infizierte Kinder
       
       

Nach oben - top

 

Gaestebuch          Thailand            Reiseerinnerungen            HOME           Reiseforum