Griechenland              Gaestebuch                Reiseerinnerungen                HOME           Reise-Forum

griechische Fahne   Paros   griechische Fahne

Auch heuer zog es uns wieder auf die Kykladen, zuerst nach Paros und dann nach Naxos. Mit der Highspeedfähre von Athen aus ereichten wir in gut 3 Stunden gegen Abend Paros, das sogenannte Drehkreuz des Fährverkehrs in der Ägäis. Dafür ist es aber erstaunlich beschaulich.


Alle Schiffe legen im Hauptort Parikia an, der berühmt ist für sein historisches Zentrum und die älteste, größte und prächtigsten Kirche der griechischen Inselwelt der Pangia Ekatontapilliani.


Zu Recht erinnerte uns dieser beeindruckende Bau an die Hagia Sophia. Auch ein Bummel durch die Gassen zum mittelalterlichen Kastro Viertel entlang der Flaniermeile „Market Street“ ist recht nett.

 

top(Bilder zum Vergroessern bitte anklicken!)

Paros  Paros  Paros

Paros  Paros

Wir wohnten allerdings nicht in Parikia sondern im nördlicher gelegenem  Naoussa, dem schönsten und touristischeren Ort der Insel. Hier hatten wir ein nettes kleines Studio gemietet mit traumhaften Blick über den Hafen und das Meer.

Die Altstadt mit seinen gepflegten Gassen, Lokalen, Bars, Geschäften und dem malerischen, romantischen Venezianischen Hafen erinnerte uns doch sehr an Mykonos, wenn auch nicht ganz so hip, aber doch sehr lebendig und auch chic. Es gefiel uns sehr gut hier abends bei der tollen Atmosphäre bis spät in die Nacht unterwegs zu sein.

Paros  Paros  Paros

Paros  Paros  Paros

Paros  Paros

top

Wie immer waren wir auch auf Paros mit dem Roller unterwegs. Ein beliebtes Ausflugsziel ist Lefkes, inmitten von Terrassenfeldern und Kiefernwäldern in herrlicher Berglandschaft. Natürlich machten auch wir auf der bezaubernden kleinen Platia unsere Pause auf dem Weg zum Inselberg Profitis Illias(776 m). Wir fuhren bis ganz rauf zur Sendemaststation und hatten von dort oben einen herrlichen, wenn auch etwas diesigen Blick auf die umliegenden Inseln (Fotos dazu in unserer Fotogallerie).

Paros  Paros  Paros

Paros

top

Wir waren täglich mit unserem Gefährt um und durch die Insel unterwegs. Egal ob kleines Fischernest, Bergdorf einsame Küstenstraßen mehr oder weniger belebte Strände, abgelegene Tavernen, wir kamen fast überall hin und es machte wieder richtig viel Spaß. Ein Highlight seht Ihr noch in der Fotogalerie, eine orthodoxe Taufe am und im Meer. Ein wunderbares Erlebnis für uns.

Paros  Paros  Paros

Paros  Paros  Paros

top

     
galerie 

weitere Photos von unserem Paros
Aufenthalt 2015  

galerie 
galerie 

weitere Photos von unserem Paros
Aufenthalt 2014

galerie 
galerie 

weitere Photos von unserem Paros
Aufenthalt 2013

galerie 
galerie 

weitere Photos von unserem Paros
 
Aufenthalt 2012  

galerie 
galerie 

weitere Photos von unserem Paros
Aufenthalt 2011

galerie 
IInternetadressen:
Angelas Studios
Links zum Thema Reisen, persönliche Sammlung

Unser persönlicher Reiseführer:


top
Griechenland              Gaestebuch                Reiseerinnerungen                HOME           Reise-Forum