Indien          Reiseerinnerungen         Home         Gästebuch       Reiseforum

Varanasi  kuh

die heilige Stadt am Ganges

Varanasi, das frühere Benares ist über 3000 Jahre alt und die heiligste Stadt der Hindus, direkt am Ganges gelegen.
Die Attraktionen hier sind die vielen religiöse Handlungen der Hindus an den Badetreppen (Ghats) des von den Gläubigen als „Göttin Ganga“ verehrten, heiligen Fluß Ganges. Hierher kommen Pilger von überall schon seit ewigen Zeiten um sich im heiligen Fluß von den Sünden reinzuwaschen, oder ihre Angehörigen hier verbrennen zu lassen.

Bilder zum Vergrössern bitte anklicken

Varanasi  Varanasi  Varanasi

Varanasi  Varanasi  Varanasi

top

Wir buchten eine abendliche Bootsfahrt auf dem Ganges. Bereits an den Stufen sahen wir Vorbereitungen zum späteren Gottesdienst zu Ehren Shivas.
Unser Boot brachte uns zuerst zum Verbrennungs Ghat wo laufend öffentliche Leichenverbrennungen stattfinden. Es war für uns eine schaurig, eigenartige Zeremonie die uns total gefangen nahm. Wir konnten bis zu 10 m an die Verbrennungsstätten mit dem Boot ranfahren so dass wir auch wirklich die in Tücher gewickelten Toten unter den brennenden Holzscheiten erkennen konnten. Unbeschreiblich eigentlich!

Varanasi  Varanasi  Varanasi
top

Zusammen mit vielen anderen Booten voller Pilger und auch Touris konnten wir vom Fluß aus den Gottesdienst zu Ehren Shivas und „Mother Ganga“ miterleben. Ebenfalls ein unbeschreibliches Erlebnis für uns. Die gesamte Bootstour war unglaublich, uns fehlen fast die Worte dies alles zu beschreiben.

Varanasi  Varanasi  Varanasi

Varanasi  Varanasi  Varanasi

top

Als absolutes Highlight unserer damaligen Indienreise hatten wir die frühmorgendliche Bootsfahrt auf dem Ganges in Erinnerung und so hieß es für uns auch diesmal wieder früh raus um den Sonnenaufgang zu sehen. Schon kurz vor den Ghats dann hunderte von Pilgern die unterwegs zum Fluss waren um an Hauptghat ihr Bad zu nehmen.
Wie viele der anderen Touris auch, fuhren wir mit dem Boot gut 1 Stunde an den Ghats entlang und konnten dabei die Menschen bei ihren rituellen Waschungen und der „normalen Körperpflege“ beobachten. Priester segnen die Gläubigen nach dem Bad und es herrscht eine eigenartig, spirituelle Stimmung.

Varanasi  Varanasi  Varanasi
Varanasi  Varanasi  Varanasi
Varanasi  Varanasi  Varanasi
top

Uns hat jedoch die Abendtour diesmal besser gefallen, wahrscheinlich weil wir es noch nicht erlebt hatten. Varanasi ist sicher nicht jedermanns Sache, aber für uns ist es die absolut fremdartigste, berührendste, schrecklichste, unbeschreiblichste und verwirrendste Stadt Indiens auch wenn vieles hier einfach „to much“ für die Sinne ist.

 
galerie

weiter zur Photogalerie Varanasi 2012

galerie
galerie weiter zur Photogalerie Varanasi 1994 galerie
 

 

top

Indien          Reiseerinnerungen         Home         Gästebuch       Reiseforum